Heilsteinberatung:
-arbeiten mit Steinen

 

 

 

Auch hier werde ich geführt, wie bei Allem was ich ausführe - bekomme Hinweise und auch Anleitungen durch meine geistigen Helfer. Dies geschieht in Gesprächen oder auch ganz unvermittelt. Da ich in den vielen Jahren des Lernens immer hellhöriger und achtsamer wurde entgeht mir eine derartige Botschaft nicht und ich erkenne sie meist sofort.

 

Heilsteine sind sehr starke Begleiter !

Ob sie es nun glauben oder nicht, - Heilsteine und Kristalle bewirken durch ihre phantastischen Kräfte auch für Sie ein gewisses Maß an Zuriedenheit und Gesundheit .

Heilsteine, Spurenelemente und Mineralien sind ein fester Bestandteil des Körpers und der Natur ohne diese wäre ein biologisches Leben auf unserer Erde nicht möglich.

Schon in der Steinzeit wurden die heilenden Eigenschaften bestimmter Steine erkannt. Die Chinesen entwickelten durch Einnehmen und Auflegen von Heilsteinen schon 4000v. Ch. eine der bewährtesten Heilmethoden.

Griechen , Römer und Ägypter - auch sie erkannten schon sehr früh die heilenden Wirkungen von Steinen und Kristallen. So wurden Steine mit Liebe, Schutz, Gesundheit ja sogar mit Unsterblichkeit in Verbindung gebracht. Die Kraft der Steine ist auch bei allen Völkern Bestandteil der Medizin und des Glaubens.

So sind Steine und Kristalle eine starke Unterstützung - Ergänzung zur Medizin. Sie können sie in verschiedensten Formen bei sich tragen.

Als Kette, als Anhänger , Trommelstein , Seifenstein , als Kristalle die sie in Ihrer Umgebung aufstellen. Sie können Heilsteinwasser ansetzen zur Unterstützung bei vielen vielen Krankheiten auch zum Abnehmen und zur Unterstützung der Psyche.

 

Oben einige Beispiele von Steinen und Kristallen die mit Sicherheit schon beim Betrachten Ihr Herz erfreuen.......

 

Heilsteine werden solang bei Ihnen sein wie sie etwas zu bewirken haben, danach werden sie sich von Ihnen verabschieden, sie zerbrechen oder Sie verlieren sie ganz einfach. Trauern sie Ihrem Begleiter nicht hinterher denn er hat in dem Moment wo er Sie verläßt, seine Arbeit in dem entsprechenden Bereich erledigt. Sie brauchen ihn  nun dafür nichtmehr.

Wenn Steine und Kristalle, die sie in Ihrer Umgebung haben oder bei sich tragen, sich verändern - ihre Farbe verlieren oder Risse und Löcher bekommen, zeigt das mit welcher intensität der Stein für Sie arbeitet.

Möchten Sie solch einem Stein oder Kristall etwas gutes tun dann bringen Sie ihn wieder in die Natur, woher ja auch kam, legen Sie ihn in ein Steinbett oder vergaben sie ihn in der Erde.

Andere hingegen brauchen nur eine Entladung der Energien die er aufgenommen hat unter fließendem, lauwarmen Wasser oder auf Hämatitgranulat. Danach dann eine Aufladung in der Sonne, bei Vollmond oder auch auf Bergkristall - das ist von Stein zu Stein verschieden. Manche mögen kein Wasser bei anderen sollte man Hämatit nicht verwenden........ 

 

Es gibt auch einige Wenige, die ihre ,,ganze Kraft,, nur einsetzen um Ihnen zu helfen, wenn sie diesen Stein oder Kristall als Geschenk erhalten haben. Dieser Stein(Kristall) wirkt dann nämlich nicht nur durch seine eigenen Kräfte, sondern auch durch die Kräfte dessen, der ihn Ihnen geschenkt hat mit dem Wunsch dass er Ihnen Heilung bringen mag.